Impressum

« Soester in Pskow (Rus… | Startseite | Internationaler Hanse… »

Jost aus Soest schreibt über Kumpaney, Soest:

2020: Keine (regulären) Hansetage

Die Folgen von Corona...

Sonntag, 03. Mai 2020, um 11:56

Das trifft nicht nur die Soester Kumpaney, die umtriebigen Hansefreunde um Wolfgang Ehlers, sehr hart:

Im Jahr 2020 werden keine Hansetage stattfinden - zumindest nicht so, wie man sie kennt und liebt (d.h. mit vielen Teilnehmern aus halb Europa).

Hier exemplarisch die Absage des Internationalen Hansetags durch den Bürgermeister von Brilon, Dr. Christof Bartsch:

Auch in Hattingen, wo in diesem Jahr der Westfälische Hansetag stattfinden sollte, gibt man bekannt:

Auf Basis des Bund-Länder-Beschlusses vom 15. April 2020 zu Beschränkungen des öffentlichen Lebens zur Eindämmung der COVID19-Epidemie werden Großveranstaltungen zunächst bis zum 31. August 2020 abgesagt. Hiervon betroffen ist auch der 37. Westfälische Hansetag in Hattingen.

Derzeit gibt es keine Alternative zu dieser Entscheidung, so bedauerlich sie auch ist.

Es bleibt den Hansefreunden also nur noch die Hoffnung, dass zumindest in Brilon eine alternative Veranstaltung in deutlich kleinerem Rahmen zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden kann.